17 Feb 2021

Reise-Wunschliste: Willkommen in der Toskana!

REISEN MIT DEM REISEMOBIL
Reise-Wunschliste: Willkommen in der Toskana!

Italien, ein Land der Geschichte, Kultur, Kunst und atemberaubenden Landschaften, bietet jedem Reisenden die Möglichkeit, einzigartige und unvergessliche Erfahrungen zu erleben. Heute werden wir die Toskana entdecken – Heimat von Dante Alighieri und Land der symbolträchtigen Monumente wie dem Turm von Pisa – mit all ihren Wundern, aber auch ihrer abenteuerlicheren Seite. Sind Sie bereit? Starten wir den Motor!


Florenz, die ewig junge Stadt

toscana2 

Wir können diese Reise einfach nur von hier aus beginnen: der Hauptstadt der Region und eine der wichtigsten Städte nicht nur des Landes, sondern der Welt. Dieser Ort war die Wiege großer Persönlichkeiten, die die Geschichte geprägt haben – von der Familie De' Medici, die ihn bereits im 15. Jahrhundert bedeutend machte, bis hin zu Dante Alighieri, dem Vater der italienischen Sprache und Urheber eines der größten Meisterwerke, die je geschrieben wurden.
Florenz ist also Geschichte, aber auch Kunst: Nicht fehlen darf eine Besichtigung der Uffizien, einem der eindrucksvollsten Museen der Welt, sowie ein Besuch des Doms, der u.a. dank der von Brunelleschi realisierten Kuppel mit seiner Schönheit verzaubert.
Wir werden bald feststellen, dass Florenz eine Stadt ist, die ganz auf die Zukunft und auf die Jugend ausgerichtet ist. Bei einem Spaziergang durch die Gassen des historischen Zentrums, zwischen einem Renaissance-Palast und einer Gedenktafel für einen der Großen der Vergangenheit werden wir unweigerlich vom unvergleichlichen Treiben junger Universitätsstudenten aus aller Welt umgeben sein.
Kurz gesagt, Florenz, eine der symbolträchtigsten Städte Italiens, legt einen zusätzlichen Gang ein... genau wie diejenigen, die sich für eine Reise an Bord eines Wohnmobils auf Fiat Ducato-Basis entscheiden!


Pisa, das architektonische Juwel

toscana3 

Klettern wir wieder an Bord und machen uns auf den Weg zu einer anderen Stadt, die auf der ganzen Welt ein Symbol ist: dem wunderschönen Pisa! Wir alle kennen den Schiefen Turm, ein wahres architektonisches Wunderwerk, dem die Stadt ihren Ruhm in der Welt verdankt. Aber Pisa ist nicht nur der Turm: Die Piazza dei Miracoli (bestehend aus dem Turm, dem Baptisterium und dem Dom) und ihr historisches Zentrum erlauben es uns, in der Zeit zurückzukehren und das mittelalterliche Gepräge zu entdecken, das heute noch jede Ecke, Gasse und jedes kleine Restaurant prägt.
Während wir uns in der Schönheit verlieren, die nur diese Gegend bieten kann, sollten wir nicht vergessen, uns ein paar Stunden Zeit zum Relaxen zu nehmen und uns einen Besuch im nächsten Spa zu gönnen: Wir Reisemobil-Urlauber lieben ja bekanntermaßen das Abenteuer, wissen jedoch nur allzu gut, dass selbst eine kurze Entspannungspause unsere Batterien genügend aufladen wird, um wieder an den Start zu gehen!


Lucca, zwischen mittelalterlichen Mauern und Fahrrädern

toscana4 

Lucca ist ein einzigartiger Ort... Die einzige italienische Stadt, die ihre mittelalterlichen Mauern intakt bewahrt hat. Sie erlauben, das Ganze von oben zu beobachten, während wir zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind! Die Mauern sind für jedermann zugänglich, und das Spazierengehen auf ihnen ist zu einem festen Bestandteil eines jeden Besuchs an diesem Ort geworden. Verlassen wir die Stadtmauern und begeben uns zur Piazza San Michele, wo sich auch die gleichnamige Kirche aus dem Jahr 1000 befindet, die es schafft, tausend Jahre Geschichte zu vereinen und zum Treffpunkt der jungen Leute zu werden. Oder auch zur Piazza Napoleone, an der sich der Palazzo Ducale (heute Sitz der Provinz Lucca) und das Theater des Giglio befinden und wo Musikfestivals und einzigartige Veranstaltungen organisiert werden. Haben Sie sich in dieses kleine versteckte Juwel im Hinterland verliebt? Jetzt ist es an der Zeit, sich wieder auf den Weg zu machen!


Die Region, die eigentliche Attraktion

toscana5 

Steigen wir in unser Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis und fahren... überall hin?! Die Schönheit der Toskana ist genau das: Es gibt wunderbare Städte, einzigartige Geschichten, Traditionen, die verzaubern können und die es zu entdecken gilt, aber ihre wahre Stärke kommt aus der Natur: wild, imposant und vor allem lebendig, authentisch – in der Lage, alte Mauern mit einem Grün zu umrahmen, das so lebendig ist, dass es wie gemalt wirkt. Wir werden uns also an die Küsten des Tyrrhenischen Meeres verirren müssen, um den Horizont zu betrachten, lange Spaziergänge auf den Hügeln des Hinterlandes unternehmen oder uns in den Thermalquellen, die fast überall zu finden sind, entspannen. Kurzum, halten wir die Augen offen und seien bereit, um von den Landschaften, die wir durch die Fenster unseres Wohnmobils auf Fiat Ducato-Basis sehen, begeistert zu sein!

Haben Sie Ihre Reise-Wunschliste aktualisiert? Gute Fahrt, liebe Reisemobil-Urlauber!

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>