Schweiz

Kostbare juwelen der natur und der geschichte: Schweiz und Lichtenstein – wir kommen!

  

Die Reiseroute des Monats führt uns vorbei an Seen und ruhigen Naturoasen ebenso wie zu historischen und modernen Sehenswürdigkeiten: Machen Sie sich bereit für eine Reise mit Ihrem Wohnmobil auf Fiat Ducato-Basis.

Basel

  

Unsere Route beginnt an den Ufern des Rheins und der lebendigen Stadt Basel, die wegen ihrer architektonischen und künstlerischen Vielfalt bekannt ist.

Nicht umsonst werden hier Graffitis und Street Art nicht nur geduldet, sondern auch geschützt, da sie Ausdruck künstlerischen Talents sind.

Sobald Sie Ihren Ducato Camper abgestellt haben, erkunden Sie die Altstadt mit ihrer Fußgängerzone. Hier warten schöne Gebäude und historische Wohnhäuser und natürlich die antike Kathedrale auf Besucher.

2019 feiert die Stadt das 1000-jährige Bestehen des Basler Münster, das, ebenso wie die Mittlere Brücke, zu den Wahrzeichen der Stadt zählt.

Wenn Sie einen wirklich atemberaubenden Blick über die Stadt genießen wollen, dann steigen Sie die 250 Stufen des Martins- oder Georgturms hinauf. Die Anstrengung lohnt sich!

Bei einer Schifffahrt am Rhein können Sie die Stadt von einer neuen Perspektive erleben und sich dabei entspannt zurücklehnen.

Nach dem Spaziergang durch die Stadt ist es nun Zeit, eine der Spezialitäten von Basel zu kosten: Basler Läckerli, das traditionelle, lebkuchenartige Gebäck. So gestärkt geht es nun weiter mit Ihrem Fiat Ducato Reisemobil.

  

Zürich

  

Wir fahren auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich und erreichen in ca. 1 Stunde 15 Minuten unser nächstes Ziel.

Bevor wir in die Innenstadt hineinspazieren, machen wir erstmals Halt am See, um uns etwas zu entspannen.

Der See ist umgeben von Hügeln und Wäldern und auf seinen Gewässern gleiten Segelschiffe dahin. In der warmen Jahreszeit ist er ein Paradies für Schwimmer und Wassersportfans.

Es gibt vier Inseln im See, Ufenau und Lützelau können auch besucht werden.

Nach dieser beschaulichen Pause mit Blick auf den See geht es jetzt zu Fuß oder mit dem Rad ins Stadtzentrum entlang des Ufers des Flusses Limmat.

Sie stellen sich Zürich eher ruhig und fast langweilig vor? Da irren Sie sich gewaltig: Bereiten Sie sich vor, in eine dynamische und kosmopolitische Stadt einzutauchen, die Sie mit ihrer eleganten Schönheit bezaubern wird.

Nach diesem Besuch geht es weiter im Ducato Motorhome zur nächsten Stadt in der Schweiz.

  

Luzern

  

In knapp einer Stunde erreichen wir die in der Zentralschweiz gelegene Stadt Luzern. Dafür nehmen wir die A4 und die A14.

Luzern liegt am Ufer des Vierwaldstättersees, der im wunderschönen Bergpanorama der Alpen eingebettet ist und eine einmalig schöne und farbenprächtige Landschaft bietet. Der See erstreckt sich auf einer Fläche von 114 km2.

Auch der mittelalterliche Stadtkern wird Sie begeistern: Die Kapellbrücke, eines der Wahrzeichen der Stadt, verbindet die beiden Ufer am Zufluss des Flusses Reusse und war Teil der Wehranlagen zum Schutz der Stadt. Sie ist die älteste überdachte Holzbrücke Europas und nur für Fußgänger zu begehen!

Wenn Sie die märchenhafte Atmosphäre von Schlössern lieben, dann sollten Sie einen Besuch zum Schloss Meggenhorn einplanen, bevor Sie wieder in Ihr Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis einsteigen und weiter in Richtung Lichtenstein fahren.

Dieses imposante Schloss liegt nur 15 min vom Stadtzentrum auf einer Landzunge, die in den See hineinragt und ist ein schöner Ort, um sich für ein paar Stunden in einer idyllischen Umgebung zu entspannen.

  

Vaduz

  

Nach ca. 130 km sind wir in Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums Lichtenstein, diesem kleinen Staat zwischen der Schweiz und Österreich, angelangt.

Unser erster Ausflug geht hinauf zum Schloss, das die gesamte Stadt dominiert.

Beim Spaziergang durch die Altstadt wird Ihnen eine Besonderheit auffallen: In Vaduz gibt es nur eine einzige Kirche, die Kathedrale Sankt Florin.

Lichtenstein hat trotz seiner geringen Größe viel zu bieten, vor allem herrliche Landschaften. Das Gebiet ist bekannt für seine Weinberge.

Genießen Sie dieses interessante wie einmalige Juwel, bevor Sie wieder in Ihr Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis einsteigen und zum nächsten Reiseziel aufbrechen!

FAHREN IN DER SCHWEIZ UND IN LICHTENSTEIN

Um in der Schweiz die Autobahn benützen zu können, muss man sich die entsprechende Autobahnvignette besorgen. Sie kann am Grenzübergang in den Zollämtern, aber auch an Tank- und Raststellen nahe der Grenze gekauft werden.

In der Schweiz sollten Sie sich bei Fahrten im Winter immer über Ihre Strecke informieren, insbesondere dann, wenn Sie Pässe passieren müssen.

Es gelten die gleichen Geschwindigkeitsbeschränkungen in der Schweiz und in Lichtenstein:

50 km/h im städtischen Gebiet
80 km/h auf Straßen außerhalb des Ortsgebiets
100 km/h auf Schnellstraßen
120 km/h auf der Autobahn

 

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

 

Park- und Campingplätze

Hier können Sie während der Reise halten:

 

- Camping am Schützenweiher (Eichliwaldstrasse 4 - 8400 Winterthur). Der Campingplatz liegt ca. 30 Minuten von Zürich entfernt. So können Sie auch die Umgebung der Stadt mit ihren Wasserfällen und Wäldern kennenlernen und diese zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Es gibt 50 Stellplätze für Reisemobile und Wohnwagen.
Kontakt: +41 (0)52 212 52 60 info@camping-winterthur.info

 

- Camping Lido Lucerna (Lidostrasse 19 CH-6006 Luzern). Ein internationales Ambiente, das Sie das ganze Jahr über willkommen heißt.
Kontakt: +41 (0)41 370 21 46 luzern@camping-international.ch

 

- Camping Mittagsspitze (Sägastrasse 29 FL-9495 Triesen). In Lichtenstein, nicht weit von der Hauptstadt entfernt, inmitten der erholsamen Natur.
Kontakt: +42 33 92 26 88 - info@campingtriesen.li

<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>