28 Aug 2020

Reisen ganz im zeichen der natur! Die wichtigsten dinge, um für aufenthalte in der natur gerüstet zu sein entdecken wir gemeinsam, was wir brauchen!

UNTERWEGS IM REISEMOBIL
Reisen ganz im zeichen der natur! Die wichtigsten dinge, um für aufenthalte in der natur gerüstet zu sein entdecken wir gemeinsam, was wir brauchen!

Das Rauschen der Blätter in den Bäumen, das Murmeln ferner Bäche und unzählige Sterne am Himmel zusammen mit diesem unvergleichlichen Gefühl von Freiheit: Eine der schönsten Erfahrungen, die wir mit unserem Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis machen können, ist das Erlebnis der unberührten Natur!

Mit unserem Camper sind wir in der Lage, an fast allen Orten haltzumachen und auch nur eine Nacht oder eine kurze Pause einzulegen, um dem hektischen Leben der Stadt zu entkommen. Auch wenn man gerne die „wilde“ Seite des Abenteuers ausleben möchte, so ist es doch vernünftig, sich für jeden Fall vorzubereiten. Sehen wir uns gemeinsam einige nützliche Ratschläge und Tipps an, damit wir unser nächstes Abenteuer „on the road“ in vollen Zügen genießen können!


Das hab ich, das hab ich nicht ...

Wie damals, als wir als Kinder die Sticker durchsahen, die uns noch im Album fehlten, sollten wir auch jetzt eine Checkliste vorbereiten, damit wir vor der Abfahrt auf einen Blick sehen, dass wir alles Notwendige eingepackt haben!

Was müssen wir also unbedingt mitnehmen? Worauf können wir auch verzichten?

Wer vorhat, an etwas entlegenere Orte in der Natur zu fahren, der ist immer gut beraten, auf die gute alte Karte aus Papier zu setzen!

Auch wenn wir heute alle ein Smartphone besitzen oder die integrierten Dienste des Infotainments in unserem Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis nutzen können, mit denen wir Zugriff auf Apps mit Karten haben, so sollten wir immer vorbereitet sein, dass es Gegenden gibt, in denen die Internetverbindung nicht oder nur unzureichend funktioniert! Darum sollten wir uns eine Landkarte der Gegend besorgen, die wir erkunden möchten. Sie könnte nützlich sein. Auch wenn es stimmt, dass man oft ungeplant wunderbare Orte entdecken kann, so ist es bei einem Notfall doch von Vorteil, sich orientieren zu können!

Neben Kartenmaterial sind auch eine Taschenlampe, eine Powerbank und ein Erste-Hilfe-Set mit Mitteln gegen Insektenstiche immer empfehlenswert, wenn man durch die Wälder streift und mitten im Grünen ein Picknick macht oder auch nur das perfekte Foto aufnehmen will und immer genügend Akku-Ladung benötigt.


Ein Vorplatz ... so richtig zum Entspannen!

Bei einem Aufenthalt, bei dem die Natur Protagonistin ist, werden wir sicher mehr Zeit im Freien verbringen als in der Wohnzelle unseres Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis! Aus diesem Grund sollten wir etwas Zeit aufwenden, um diesen Vorplatz funktional und gemütlich auszustatten.

Klappstühle, ein Vordach, um bei Regen und vor Sonne geschützt zu sein, ein Grill (wenn Grillen erlaubt ist) und ein Plane, die wir am Boden vor dem Eingang zu unserem Wohnmobil auflegen. Damit wird vermieden, dass beim Hineingehen in das Reisemobil Erde, Blätter oder unerwünschte Insekten hineingetragen werden.
Mit weiteren kleinen Accessoires können wir schöne Akzente hinzufügen, ganz besonders, wenn wir zu zweit unterwegs sind! Nehmen wir also ein paar Kerzen mit, die für eine romantische Atmosphäre sorgen und auch Tiere nicht verschrecken (wenn wir die Begegnung aus der Nähe wünschen), einen Bluetooth-Lautsprecher für ein Abendessen mit leiser Hintergrundmusik und warum nicht, ein Buch, das wir schon seit langem lesen wollen. Es gibt nichts Entspannenderes als im Schatten der Bäume zu liegen, über uns das leise Rauschen der Blätter und ein gutes Buch zu lesen. Das alles können wir dank unserem Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis erleben!


Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen und endlich kann es losgehen!

Das Reiseziel ist festgelegt, die Checklist ist vollständig und wir sind bereit für die Abfahrt! Sind wir sicher, nichts vergessen zu haben?

Eine Reise in die Natur erfordert eine andere Ausrüstung als eine normale Fahrt, speziell was die Bekleidung betrifft: bequeme Schuhe, die auch lange Wanderungen überstehen, Kopfbedeckungen, die uns entweder vor Sonne oder vor Wind schützen und warme Kleidung, wenn wir in größeren Höhen oder in den kälteren Monaten unterwegs sind. Ein weiterer Pluspunkt bei Reisen in die Natur sind Fliegengitter vor den Fenstern des Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis. Damit verhindern wir, dass wir nächtelang mit ungebetenen Gästen kämpfen müssen. Denn in der Natur gelten andere Gesetze als in der Stadt! Gute Fahrt an Bord Ihres Ducato-Campers!

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>