08 Jul 2020

Travel wishlist: wir haben ein weiteres ziel hinzugefügt: Griechenland!

REISEMOBIL-REISEN
Travel wishlist: wir haben ein weiteres ziel hinzugefügt: Griechenland!

Meer, Inseln, Geschichte und einige der schönsten Sonnenuntergänge Europas: das Entdecken Griechenlands zwischen antiken Tempeln und Zukunftsperspektiven wird selbst Skeptiker bezaubern!
Begeben wir uns in unser Wohnmobil auf Fiat Ducato-Basis, um eines der Länder zu entdecken, die die Geschichte unserer Zivilisation stark geprägt haben.


Der Norden und seine Klöster

grecia02 

Auf dem Landweg nach Griechenland einzureisen bedeutet, sich dem Land vom Norden her zu nähern. Aber keine Sorge: selbst wenn das Meer noch weit entfernt ist, können wir uns in dem surrealen Wechsel von unberührter Natur in atemberaubenden Landschaften und Orten von sehr hoher kultureller Wertigkeit verlieren.

Hierzu zählt das berühmte Meteora, eine Ortschaft im Nordwesten der thessalischen Ebene, in der ein Komplex von 24 Klöstern, von denen heute nur sechs in gutem Zustand erhalten sind, auf riesigen natürlichen Felstürmen errichtet wurde – Sie sehen nicht nur ein spektakuläres Panorama der Region, sondern entdecken auch einige der bekanntesten Orte in ganz Griechenland. Tatsächlich wurden diese Klöster gebaut, um sich gegen die Invasionen der Türken im 14. Jahrhundert zu verteidigen, und aufgrund ihrer strategischen Position galten sie als praktisch uneinnehmbar. Das größte davon heißt Gran Meteora und hebt sich mit seinen 534 Meter Höhe von der Ebene ab.

Wir fahren weiter nach Süden in Richtung der Hauptstadt Athen, aber mit einem kleinen Zwischenstopp in Lamia, der es uns ermöglicht, eine lange Reise in zwei Hälften zu teilen und ein Dorf aus dem fünften Jahrtausend vor Christus zu erkunden! In der Nähe finden Geschichtsinteressierte auch die Thermopylen, wo Leonidas und seine 300 Spartaner gegen die persische Armee von Xerxes antraten!


Delphi, Athen und seine Wunder

grecia03 

Vor der Ankunft in Athen ist ein Abstecher in Richtung Delphi ein Muss - hier stand der Apollon geweihte Tempel mit dem berühmten Orakel, einer wichtigen göttlichen Autorität in der Antike. Dieser Ort wurde von den alten Griechen als Zentrum der Welt angesehen!

Eine Griechenlandreise wäre undenkbar ohne einen längeren Aufenthalt in der Hauptstadt Athen - einer zeitlosen Stadt, die Touristen Aktivitäten aller Art anbietet: von unzähligen Besuchen archäologischer Stätten bis zu Gastronomie- und Weintouren mit regionalen Spezialitäten.

Wenn Sie Ihr Wohnmobil an einem der zahlreichen Camper-Parkplätze etwas außerhalb des Stadtzentrums abstellen, sind die zentralen Gegenden schnell mit den leicht verfügbaren öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Einmal in der Stadt, empfiehlt sich ein Pass, mit dem Sie sämtliche typischen Orte der Region besuchen können, vom majestätischen Parthenon bis zu den unzähligen Tempeln und Kolonnaden auf der Akropolis (inkl. der Propyläen direkt am Eingang des Gebiets), UNESCO-Erbe und Symbol für Kultur und Macht der Vergangenheit.

Die Agora ist ebenso wie die Akropolis ein Must in Athen. Hier pulsierte das wirtschaftliche, politische und administrative Herz Griechenlands und machte sie zu einem der symbolträchtigsten und kulturell wichtigsten Orte nicht nur im Land, sondern in ganz Europa.

Wer sich jedoch in den Straßen Athens verirren und ein paar Stunden zwischen typischen Geschäften und Kleinstädten spazieren gehen möchte, sollte nach Plaka fahren, einem Viertel, das seit etwa 7000 Jahren besiedelt und über die Jahrtausende fast unverändert geblieben ist und das ganze Jahr über durch seine Schönheit verzaubert.


Korinth und der Peloponnes

grecia04 

Zurück an Bord unseres Fiat Ducato fahren wir gen Westen nach Korinth, einem der bedeutendsten Umschlagplätze der Antike und das „Portal" zum Peloponnes: einem der kulturell wichtigsten geografischen Gebiete der Welt, in dem sich neben Korinth auch Sparta und Tripolis befanden, drei der einflussreichsten Stadtstaaten der Vergangenheit.

In Korinth dürfen wir die Burg von Akrokorinth nicht verfehlen, die mit ihren 3000 m langen Befestigungsanlagen den Zugang zum gesamten Peloponnes kontrollierte!

Wir setzen unsere Reise an Bord des Fiat Ducato fort und fahren nach Sparta, einem weiteren unverzichtbaren Ziel für alle Liebhaber antiker Zivilisationen, wo wir die Orte besuchen können, über die wir in unserem Leben und in den Schulbüchern so viel gelesen haben. Auch hier finden wir die Akropolis mit Gebäuden von höchstem architektonischen und historischen Wert wie dem Heiligtum von Gaia, dem Tempel der Athena Chalkioikos und der Nikon-Basilika.

Die Bronzestatue von Leonidas entstand in der Neuzeit als Hommage an das berühmte Opfer des Königs von Sparta in den Thermopylen.


Die Inseln und das Meer

grecia05 

Nach unserer Festland-Tour an Bord unseres Fiat Ducato ist es an der Zeit, eine der zahlreichen Fähren zu besteigen, mit denen wir die Inseln im Süden des Landes entdecken und endlich am Meer entspannen können.

Von den 6000 kleinen und großen Inseln sind „nur" 227 bewohnt, und jede einzelne ist einen Besuch wert.

Für diejenigen, die ein bisschen Ablenkung, tagsüber oder nachts, suchen, ist Mykonos ein Muss - laut Mythologie entstand die Insel auf den Körpern der Riesen, die während der Gigantomachie gefallen waren. Hier gibt es Unterhaltung aller Art, von „light“ bis kulturell!

Die größte der griechischen Inseln ist jedoch Kreta im Süden des Landes, ein blühendes Seeimperium der Vergangenheit, von dem aus sämtliche Seewege des Mittelmeers kontrolliert wurden. Hier entstanden Legenden wie Knossos und der Palast des berühmten König Minos, einem wichtigen Charakter der griechischen Mythologie und Herr des vom Minotaurus bewachten gleichnamigen Labyrinths.

Dank seiner ausgedehnten Fläche ist Kreta eines der beliebtesten Ziele für Camper wie uns, die wir die Welt stets an Bord des vertrauenswürdigen Wohnmobils auf Fiat Ducato-Basis kennenlernen möchten!

Wir sind am Ende dieses kurzen Reiseführers zur Entdeckung Griechenlands angelangt, einem weiteren unumgänglichen Ziel auf jeder respektablen Reisewunschliste! Zwischen Mythologie und atemberaubenden Landschaften erwartet dieses wunderschöne Land diejenigen von uns, die mit ihrem vierrädrigen Freund Fiat Ducato ein Abenteuer erleben möchten.

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>