30 Aug 2019

Eintauchen, wo das meer am blausten ist: auf in richtung strand mit fiat ducato

REISEN MIT DEM WOHNMOBIL
Eintauchen, wo das meer am blausten ist: auf in richtung strand mit fiat ducato

Sie träumen schon das ganze Jahr von Seen, Meer und herrlichem Blau des Wassers und des Himmels?
Was gibt es Schöneres, als an Bord des Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis zu gehen und in Richtung Badeort aufzubrechen, um den heiß ersehnten Sommer so richtig zu genießen? Freuen Sie sich schon auf den ersten, erinnerungswürdigen Sprung ins Wasser? Wir präsentieren Ihnen einige der italienischen Strände, die 2019 mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurden: die perfekten Reiseziele mit Ihrem Reisemobil!

VILLALAGO

VILLALAGO 

Nicht nur Meer! Die erste Etappe, die wir Ihnen vorschlagen, ist ein Seestrand: ganz genau – dieser schöne blaue Fleck befindet sich in den Abruzzen, in Villalago. Die Ufer des Scanno-Sees haben in der Reihung der italienischen Strände mit der Blauen Flagge 2019 den ersten Platz belegt.

Dieses Reiseziel ist ideal für alle, die in einer Reise Kunst, Natur, Erholung und Erkundung vereinen wollen. Von Rom kommend sind es 150 km über die Autobahn A25/E80 und die Autobahn A24. Nur knapp zwei Stunden von der italienischen Hauptstadt entfernt, die zwar immer wunderschön, aber im Sommer doch sehr heiß ist, erreicht man ein grünes und kühles Paradies, in dem man so richtig entspannen kann.

Neben dem größten See dieses Gebiets, dem Scanno-See, gibt es noch zwei weitere Seen, zu denen man einen netten Ausflug unternehmen kann: der San Domenico-See und der Pio-See.

Aber auch das Zentrum von Villalago bietet einiges für einen interessanten Besuch. Sobald man in das Herz dieses kleinen mittelalterlichen Dorfes vordringt, das auf einer Bergkuppe liegt, entdeckt man kleine Straßen, enge Gässchen, und Stiegen, die immer wieder neue Panoramen eröffnen und einen herrlichen Blick von oben bieten. Im Ort gibt es einige historisch wertvolle Bauwerke zu besichtigen, wie die Einsiedelei von San Domenico, den Longobardenturm und die malerische mittelalterliche Festung. Im Zentrum von Villalago bieten zahlreiche kleine Kunsthandwerkläden typische Produkte der abruzzesischen Tradition.

Wenn Sie Natur, Sport und Wohlbefinden unbedingt in Ihrer Reise vereinen möchten, dann sind die Ausflüge in der Umgebung von Villalago genau das Richtige für Sie! Eine der klassischsten Strecken in den Bergen ist jene auf den Monte Argatone, von wo man einen fantastischen Panoramablick hat, der auch den Nationalpark der Abruzzen umfasst.

Als krönender Abschluss eines schönen Urlaubtages warten köstliche Gerichte und Spezialitäten der abruzzesischen Küche, die man im Angesicht eines einmaligen Sonnenuntergangs genießt.

SAN NICOLA ARCELLA

SAN NICOLA ARCELLA 

Strände am kristallklaren Wasser und steile Felsen über dem Meer ... willkommen in Kalabrien! San Nicola Arcella in der Provinz Cosenza ist die New Entry des Jahres 2019 unter den blauen Flaggen in Kalabrien. Diese Ortschaft liegt am Beginn des Küstenabschnitts der sogenannten „Riviera dei Cedri“, ein Namen, der von den charakteristischen Zitrusfrüchten dieser Gegend herrührt. Das beeindruckendste Naturschauspiel bietet der Strand Arcomagno, eine kleine Bucht mit einem herrlichen Strand, der von einem großen natürlichen Felsbogen vom offenen Meer getrennt wird. Besonders bei Sonnenuntergang bietet sich ein einmalig schönes Erlebnis.

Um zu diesem besonderen Naturschatz der kalabresischen Westküste zu gelangen, steigen Sie ein in Ihr Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis und nehmen Sie die Autobahn A3 Neapel - Reggio Calabria. In der Provinz Cosenza nehmen Sie die Ausfahrt Lagonero und fahren dann auf der Staatsstraße 18 (SS 18) weiter. Nach ca. 40 km erreichen Sie San Nicola Arcella. Stellen Sie das Reisemobil entlang der Küste ab und bereiten Sie sich auf den steilen und etwas beschwerlichen Abstieg über die Felsen vor, der Sie zu diesem versteckten Naturjuwel bringt und genießen Sie den perfekten Tag zur Erholung!

Die Lage dieses Ortes am Hügel und gleichzeitig in Meeresnähe sorgt für ein besonderes Klima, wo es auch im heißen Sommer immer eine kühle Meeresbrise gibt, die von der Küste aufsteigt und für Abkühlung sorgt. Die Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub sind bei diesem Reiseziel alle vorhanden!

CAMPOMARINO

CAMPOMARINO 

Wenn die Reisen mit dem Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis dem Familienurlaub gewidmet sind, dann ist dieser Ort mit langen, breiten Stränden ideal für Sie und Ihre Kinder!

Auf der eine Seite felsige Landzungen, die die Verbindung zum Landesinneren bilden, und eine langgestreckte Küste mit dem klaren Wasser des Adriatischen Meeres. Schon der Name alleine – Campomarino – ist ein Versprechen, dass jeder etwas für seinen Geschmack findet! Diese kleine Ortschaft der Region Molise in der Provinz Campobasso ist der ideale Ort für einen erholsamen und ruhigen Urlaub fernab von den Touristenmassen. Der Ort mit 6500 Einwohnern umfasst sowohl felsige Hochebenen als auch sandige Küsten, in dem das Leben im langsamen und angenehmen Rhythmus von Bauern- und Fischerdörfern vergangener Zeiten dahinfließt.

Sie erreichen dieses kleine Paradies, das als einziges in Molise die blaue Flagge hat, über die Autobahn A14 Bologna-Taranto und fahren bei Termoli ab. Dort nehmen Sie die S.S. Adriatiaca in Richtung Süden nach Campomarino. Schon sind Sie am Ziel, nur noch schnell Ihr Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis abstellen und schon können Sie einen entspannenden Sommer genießen!

Jetzt bleibt uns nur noch, Ihnen einen schönen Sommer zu wünschen. Tauchen Sie ein in den Sommer ... und wie immer – gute Fahrt!

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>