12 Apr 2019

Ein praktischer minileitfaden mit tipps für fahrten mit ihrem reisemobil auf fiat ducato-basis

UNTERWEGS IM REISEMOBIL
Ein praktischer minileitfaden mit tipps für fahrten mit ihrem reisemobil auf fiat ducato-basis

Für einen perfekten Urlaub darf das Handbuch für den perfekten Reisemobil-Fahrer nicht fehlen. Lesen Sie alle Tipps und Ratschläge, damit die Reise an Bord Ihres Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis zum Genuss wird!

Sie haben schon lange davon geträumt und endlich ist der Moment gekommen: Holen Sie Ihr Reisemobil aus der Winterpause und fahren Sie los zu neuen Abenteuern.

Aber haben Sie auch wirklich an alles gedacht, bevor es losgeht?

Hier eine Liste der Dinge, die Sie für einen wirklich perfekten Urlaub unbedingt beachten sollten.

  1. Check und weg: Bevor Sie zur nächsten Reise starten, muss kontrolliert werden, ob am Reisemobil alles in Ordnung ist. Flüssigkeitsstand, Luftfilter, Luftdruck der Reifen und des Ersatzrades müssen unbedingt überprüft werden! Es ist auch wichtig, das Gewicht auf die gesamte Fläche zu verteilen. Wenn Sie sich während des Urlaubs mit dem Reisemobil auch sportlich betätigen wollen und z. B. Fahrräder transportieren, dann müssen diese zusätzlichen Lasten gut befestigt sein, damit auch bei scharfen Bremsungen alles sicher hält.
  2. Der nächste Ratschlag gilt für alle Reisen mit motorisierten Fahrzeugen und natürlich auch bei Fahrten mit dem Ducato-Reisemobil: Legen Sie eine Pause ein, sobald sich Ermüdungserscheinungen bemerkbar machen. Der Vorteil der Reisen „on the road“ ist, dass man es nicht eilig hat, das Reiseziel zu erreichen, sondern auch unterwegs einmal haltmachen kann. Im Gegenteil, es ist schön, diese Unabhängigkeit, die nur das Reisemobil bietet, voll auszukosten. Ein zusätzlicher Halt bedeutet sicheres Reisen und natürlich die Möglichkeit, schöne Landschaften und Plätze ohne Stress zu genießen.
  3. Gehen Sie mit Ressourcen sparsam um: Unterwegs werden Sie feststellen wie kostbar Wasser ist, und das gilt noch mehr bei Reisen mit dem Reisemobil! Denken Sie auch daran, dass weniger Gesamtgewicht weniger Treibstoffkonsum bedeutet. Wenn also geplant ist, auf einen ausgestatteten Stellplatz zu fahren, wo man Wasser nachfüllen kann, dann muss der Tank während der Fahrt nicht bis zum Rand vollgefüllt werden. Es ist besser, während der Reise Gewicht zu sparen. Auch Kinder können schon lernen, mit Wasser sparsam umzugehen und werden es sich dann auch zu Hause zur Gewohnheit machen.
  4. Wenn die Reise ins Ausland geht, dann stellen Sie sicher, dass Sie alles Notwendige mithaben, und damit sind nicht nur Dokumente gemeint! So sollten Sie z. B. überprüfen, ob Sie den richtigen Adapter für den Stecker eingepackt haben, damit Sie Ihren Ducato-Camper immer mit elektrischem Strom versorgen können. In Bezug auf Stromverbrauch sollten Sie auch daran denken, dass Sie mit LED-Leuchten bis zu 90 % gegenüber herkömmlichen Glühbirnen sparen können. Im Sommer sind auch Photovoltaik-Module eine gute Alternative zu den Stromsäulen.
  5. Nehmen Sie auf die Orte, an denen Sie sich aufhalten, Rücksicht und halten Sie sie für die nachkommenden Reisemobil-Fahrer sauber. Während des Aufenthalts am Stellplatz achten Sie darauf, die anderen Benutzer nicht zu stören. Wenn Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund reisen, dann behalten Sie ihn im Augen: Nicht alle Camper-Reisenden sind von Ihrem Hund begeistert (auch wenn er ganz lieb ist).
  6. Zeigen Sie sich gegenüber anderen Reisenden im Wohnmobil hilfsbereit: Sie werden viele neue Freunde finden. Der zwischenmenschliche Kontakt ist ein wichtiger Teil des Abenteuers „on the road“ und die gegenseitige Hilfe bei kleinen alltäglichen Problemen trägt dazu bei, sich noch mehr als Teil einer Gemeinschaft und eines Ortes zu fühlen.
  7. Kaufen Sie überlegt ein: An jedem Supermarkt halten zu müssen, weil man wieder etwas vergessen hat, ist sicher nicht der Sinn der Reise. Eine genaue Liste vor Abfahrt hilft, den Überblick zu behalten und die wesentlichen Vorräte zu haben.
  8. Teilen Sie den Raum im Wohnmobil so ein, dass alle Mitreisenden es bequem haben. Wenn Sie mit Kindern reisen, dann denken Sie daran, Spiele einzupacken und andere Aktivitäten einzuplanen, damit keine Langweile aufkommt. Ein Urlaub im Reisemobil hilft Kindern auch, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und Überflüssiges zu Hause zu lassen. Ebenso werden sie lernen, kleine unvorhergesehenen Probleme zu lösen.
  9. Planen Sie die Route, aber seien Sie nicht zu ehrgeizig: Denken Sie daran, dass Urlaubfahrten mit Ihrem Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis gerade deswegen schön sind, weil man sich ungebunden fühlt und dem eigenen Rhythmus folgen kann.
  10. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie mitnehmen sollten, befindet sich weder im Reisegepäck noch in der Wohnzelle Ihres Wohnmobils: Es ist die Neugier, die Welt zu entdecken. Mit Entdeckergeist und Abenteuerlust im Gepäck wird jede Reise mit dem Ducato-Reisemobil sicher unvergesslich. Also, Sicherheitsgurten schließen und los geht´s!

Wir wünschen gute Fahrt!

​​​
 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>