03 Mai 2019

Urlaub in der gruppe mit dem reisemobil: warum reisen mit freunden mehr spass macht

UNTERWEGS IM REISEMOBIL
Urlaub in der gruppe mit dem reisemobil: warum reisen mit freunden mehr spass macht

Das Reiseziel steht fest, Ihr Reisemobil auf Fiat Ducato-Basis ist bereit, Sie auf dem nächsten Abenteuer zu begleiten, ... doch etwas fehlt noch? Stimmt: Die richtige Reisegesellschaft ist wichtig, damit Ihre neue Route so richtig perfekt wird. Deshalb sollten Sie mit Ihrem Ducato Motorhome gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden losfahren.

1. ZUSAMMEN ERLEBT MAN MEHR

Wenn Sie es mit Ihrem Reisemobil etwas unkonventioneller lieben, dann ist das Reisen mit einer Gruppe von Freunden die beste Garantie, immer einmal etwas Unvorhergesehenes zu erleben. Viele Reisemobil-Fahrer befürchten, dass sie sich während der Fahrt langweilen. Mit einer Gruppe von Freunden passiert das nicht, denn immer wird jemand einen kleinen Umweg vorschlagen und unerwartete Ideen haben.

Planen Sie also nicht jeden Tag von früh bis spät lückenlos durch, sondern lassen Sie ein wenig Spielraum in Ihrem Reiseplan für spontane Entscheidungen!

2. WENIGER AUSGABEN, WENIGER STRESS

Mit einer großen Gruppe unterwegs zu sein, hat auch den Vorteil, dass nichts verschwendet wird. Man kann Einkäufe gemeinsam erledigen und dabei sparen. Das gesparte Geld kann dann in zusätzliche Unternehmungen investiert werden. Somit genießen Sie einen noch unbeschwerteren Urlaub. Wenn Sie sich im Urlaub nicht gerne um Geldangelegenheiten kümmern, wird das sicher ein Mitglied der Gruppe übernehmen.

Jeder erhält eine kleine Aufgabe, um den Überblick über die Reiseausgaben zu behalten. So kümmert sich ein Gruppenmitglied um die Autobahnmaut, ein anderes um die Gebühren der kostenpflichtigen Stellplätze, ein weiteres verwaltet die Zusatzausgaben (z. B. Souvenirs).

3. BEREITS DIE VORBEREITUNGEN MACHEN SPASS

Ihr Abenteuer beginnt schon vor der eigentlichen Abfahrt an Bord Ihres Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis. Sie glauben es nicht? Die Reise zusammen mit einer Gruppe bedeutet zwar mehr Gepäck, aber auch mehr Anregungen, mehr Neugierde, mehr Fragen und unterschiedliche Ansichten.

Es geht nicht darum, aufs Gaspedal zu drücken, sondern eine unbeschwerte Reise zu erleben: Beginnen Sie Ihr Reisetagebuch schon vor der Abfahrt und dokumentieren Sie die gemeinsamen Vorbereitungen mit Fotos. Es macht Spaß, nach Abschluss der Reise diese Erinnerungen gemeinsam zu kommentieren und über die gemeinsamen Erlebnisse zu lachen, wenn man wieder zu Hause ist.

4. SICH WÄHREND DER REISE BESSER KENNEN LERNEN

Die nächste Reise ist eine perfekte Gelegenheit, um Ihre Freunde besser kennen zu lernen. Sie kennen Ihre Freunde schon lange von gemeinsamen Abenden, Wochenendausflügen und anderen Unternehmungen, doch die Erfahrung, gemeinsam im Reisemobil unterwegs zu sein, wird Ihre Beziehung noch weiter stärken.
Eine Reise, bei der man rund um die Uhr gemeinsam an Bord des Reisemobils auf Fiat Ducato-Basis verbringt, wird Ihnen Ihre Reisebegleiter noch näherbringen.
Jeder Reisemobil-Urlauber kann zeigen, wer er wirklich ist: Bei einem Urlaub „on the road“ kommt die wahre Persönlichkeit zum Vorschein. Genauso leistet jeder seinen Beitrag zu den täglichen kleinen Herausforderungen. Wichtig ist, das richtige Gleichgewicht innerhalb der Gruppe zu wahren.

5. SICH WIE ZU HAUSE FÜHLEN

Reisen mit dem Wohnmobil auf Fiat Ducato-Basis haben den Vorteil, dass man jeden erdenklichen Komfort zur Verfügung hat. So begleitet Sie nicht nur ein echtes Zuhause auf vier Rädern, sondern Sie genießen auch den Komfort entspannten Fahrens. Die verbreiterte Spurweite hinten garantiert mehr Stabilität und mehr Platz im Wohnraum.
Während Ihrer Reise können Sie gemeinsam mit Ihren Reisegefährten die Route in vollen Zügen genießen und gemeinsam unvergessliche Erinnerungen sammeln.

Denn wie es so schöne heißt: Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Es gibt noch mehr Gründe, um zusammen mit Freunden aufzubrechen: Machen Sie die Probe auf Exempel und starten Sie an Bord Ihres Ducato Motorhomes ... in fröhlicher Gesellschaft!

​​​
 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>