30 Jan 2017

Technologien an Bord des Ducato Camper: maximale Sicherheit in jeder Situation.

LEBENSQUALITÄT AN BORD

Der Ducato Camper ist mit den fortschrittlichsten Technologien ausgestattet, damit der Fahrer in jeder Situation die Kontrolle über das Fahrzeug behält.
Fahrkomfort, optimale Sichtbedingungen und angemessene Motorisierungen tragen maßgeblich zur Sicherheit bei. Zusätzlich sorgen spezielle Sicherheitssysteme wie Traction+, ESC oder LDW dafür, dass der Aufenthalt an Bord und das Fahren auf der Straße nicht nur sicherer, sondern auch wesentlich entspannter verlaufen.

Für eine sorglose Fahrt im Reisemobil ist es in erster Linie wichtig, dass man sich für ein Fahrzeug entscheidet, das in Sachen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Fahrleistungen, Bordtechnologien und Komfort keine Wünsche offen lässt.
Fiat Ducato Camper erfüllt genau diese Kriterien: Als Basis für Reisemobile ist der Ducato äußerst vielseitig und zuverlässig, wird laufend weiterentwickelt und ist heute Marktführer in seinem Segment: nur die besten Ausstatter arbeiten mit Fiat Ducato Camper zusammen. Der Ducato ist ein wendiges Fahrzeug mit fortschrittlichen Technologien – alle Sicherheitsaspekte wurden bis in das kleinste Detail studiert und mit höchster Sorgfalt umgesetzt.
Ein hoher Fahrkomfort, ausgezeichnete Sichtbedingungen und eine angemessene Motorisierung sind grundlegende Faktoren zur Minimierung möglicher Sicherheitsrisiken. Zusätzlich sorgen fortschrittliche Sicherheitstechnologien im Fiat Ducato Camper für höchste Sicherheitsstandards: die leistungsfähige Bremsanlage interagiert mit den Systemen ESC mit Roll Over Mitigation und Hill Holder.
Einfacher gesagt: Das ESC (Electronic Stabiliy Control – elektronische Stabilitätskontrolle) greift bei Gefahrensituationen ein und überwacht Parameter wie Querbeschleunigung, Fahrzeuggeschwindigkeit, Bodenhaftung und Lenkwinkel. Falls es die Umstände erfordern, wirkt das System auch auf die Bremsanlage und stabilisiert so das Fahrzeug, zum Beispiel bei plötzlichen Ausweichmanövern.
Das Roll Over Mitigation-System greift in Situationen ein, in denen eine hohe Überschlaggefahr besteht. Es reduziert die Schlingerbewegungen bzw. die Seitenneigung des Reisemobils bei der Kurvenfahrt.
Der Hill Holder ist eine Vorrichtung, die beim Anfahren in einer Steigung automatisch die Bremse betätigt und so ein Zurückrollen des Fahrzeugs verhindert, ohne dass der Fahrer die Feststellbremse einsetzen muss. Darüber hinaus sorgt die automatische Traktionskontrolle Traction + dafür, dass das Fahrzeug auch in Situationen mit geringer Bodenhaftung sicher, präzise und stabil manövriert werden kann.
Auf steilen Bergabfahrten und bei aktivem Traction+ kommt auf Wunsch das HDC (Hill Descent Control) zum Einsatz: das System behält eine eingestellte Geschwindigkeit bei, ohne dass die Bremse fortwährend betätigt werden muss. So kann sich der Fahrer vorwiegend auf das Lenken konzentrieren.

Mithilfe dieser Technologien wird stets eine optimale Straßenlage erreicht, auch wenn die Umwelt- oder Straßenbedingungen nicht immer optimal sind.
Abgesehen von der Fahrzeugstabilität spielt natürlich auch die Kontrolle der Geschwindigkeit eine wichtige Rolle bei der Fahrsicherheit. Die Systeme Cruise Control und Speed Limiter bieten dem Fahrer hierbei die bestmögliche Unterstützung: ersteres erlaubt das Einstellen einer Reisegeschwindigkeit („Tempomat“-Funktion) und letzteres ermöglicht das Einstellen einer Geschwindigkeitsbegrenzung für das Fahrzeug (in Gefahrensituationen wird das System natürlich deaktiviert).

Sollte der Fahrer einmal abgelenkt sein und das Fahrzeug ungewollt die eigene Fahrspur verlassen, interveniert das Lane Departure Warning System (LDWS): Es erkennt die Situation und warnt den Fahrer mit akustischen und optischen Signalen vor einer möglichen Gefahr.

Und nachts? Auch beim Fahren in der Dunkelheit lässt der Fiat Ducato Camper den Fahrer nicht im Stich: Das HBR-System(High Beam Recognition) steuert das automatische Ein- und Ausschalten des Fernlichts für höhere Sichtbarkeit und schnelleres Erkennen entgegenkommender Fahrzeuge. Gleichzeitig besteht auch eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass entgegenkommende Fahrzeuge unabsichtlich geblendet werden.

Die hier vorgestellten aktiven und passiven Sicherheitssysteme sind nur einige Highlights der Ausstattung des Fiat Ducato Camper. Weil Sicherheit und Unbeschwertheit an Bord des Fahrzeugs unerlässlich sind – heute wie morgen.

Erfahren Sie mehr dazu unter: https://www.fiatcamper.com/de/Produkt/Sicherheit
 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>