24 Okt 2016

Fiat Professional und das Jubiläum der Reisemobil-Fahrer

Events und nachrichten
Fiat Professional und das Jubiläum der Reisemobil-Fahrer

Am 22. Oktober fanden sich in Rom Tausende Liebhaber der Natur und des nachhaltigen Tourismus zum „Jubiläum der Reisemobilisten“ zusammen. Zu den Protagonisten des Ereignisses zählte, neben der Zeitschrift PleinAir, die Marke Fiat Professional. Unumstrittener Marktführer im Bereich Freizeit-Fahrzeuge.

Am 22. Oktober fand in Rom vor der herrlichen Kulisse des Peterplatzes der Tag der Reisemobil-Fahrer und der Tausenden von Personen statt, für die Urlaub und Freizeit auch Ungebundenheit und Nachhaltigkeit bedeuten. Mehr als fünftausend Fans aus ganz Italien nahmen daran teil.

Im Rahmen der offiziellen Veranstaltungen des Außerordentlichen Heiligen Jahres der Barmherzigkeit hat die Zeitschrift PleinAir, das erste italienische Monatsmagazin zur Verbreitung des Tourismus mit dem Reisemobil, das „Jubiläum des Reisemobil- und Caravantourismus“ initiiert. Die Marke Fiat Professional nahm an diesem wichtigen Termin teil und stellte eine Ducato 150Multijet2 Wohnmobilbasis zur Verfügung, auf der das Fahrzeug aufgebaut wurde, das Papst Franziskus und seiner Diözese als Geschenk überreicht wurde. Fiat Professional ist seit Jahren bei der Herstellung von Wohnmobil-Plattformen europaweit führend, da auf die Werte und Erwartungen der Wohnmobil-Reisenden großes Augenmerk gelegt wurde: Zu diesen gehören die Ungebundenheit des Reisens und die Möglichkeit, neue Orte und Personen kennenzulernen. Dank der durch die Initiative der Zeitschrift PleinAir ins Leben gerufenen Gelegenheit konnte Fiat Professional dazu beitragen, Reisen einer anderen Art, die dennoch reich an Entdeckungen und Glücksmomenten sind, zu schenken.Die offizielle Übergabe fand am Freitag, dem 21. Oktober statt und zum Abschluss des „Jubiläums des Reisemobil- und Caravantourismus“ wurde das Reisemobil am Petersplatz ausgestellt.

Fiat Professional ist im Bereich der Umbau-Fahrzeuge für die Freizeit führend: In Europa werden fast 3 Reisemobile von 4 auf einer Ducato-Basis hergestellt, und in den letzten zehn Jahren haben 500.000 Familien in Europa ein Wohnmobil auf Ducato-Basis gewählt. Der Bestseller von Fiat Professional ist demnach die ideale Antwort für die Liebhaber des Reisemobil- und Caravantourismus. Die zahlreichen Karosserievarianten, die quadratische und regelmäßige Form des Laderaums, die Effizienz des Fahrgestells und das Fahrgefühl eines Pkw haben sie zu der von den wichtigsten europäischen Wohnmobilherstellern am meisten gewählten Reisemobil-Basis gemacht. Wenn man seine Geschichte vom technologischen Standpunkt aus betrachtet, so bedeutet das auch, die Entwicklung des Urlaubs im Reisemobil nachzuverfolgen.

Heute sind die neuen Motoren Multijet2 Euro 6 hinsichtlich Kraftstoffverbrauch „Best in Class“ und bieten ein höheres Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen, ein wesentliches Element für den Reisemobil-Fahrer. Die Antriebe von Multijet2 130, 150 und 180 sind auch mit automatisiertem Getriebe „Comfort Matic“ verfügbar, das den Komfort beim Fahren erhöht. Neben den kontinuierlichen Entwicklungen beim Ducato, der sich auch als ideale Plattform für das Segment der Camper Van bestätigt, bietet die Marke mit Mopar zahlreiche integrierte Lösungen und maßgeschneiderte Serviceleistungen, um rundum abgesichert und unbeschwert zu reisen. Wer ein Reisemobil auf Ducato-Basis fährt, hat hochtechnologische und umweltfreundliche Motoren, Komfort, eine große Bandbreite an Serviceleistungen und Sorgenfreiheit an seiner Seite.

An Bord eines Reisemobils auf Ducato-Basis kann man daher unbeschwert die Freiheit, den direkten und bewussteren Kontakt zur Natur auskosten, aber auch den Luxus, frei zu entscheiden, wann und wo man haltmachen möchte: Alles Eigenschaften für einen Lebensstil, den die Freizeit-Fahrzeuge von Fiat Professional bieten.

Turin, 24. Oktober 2016

​​
 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>