11 Feb 2022

FAHRERSITZ: KABINE UND GETRIEBE

PRODUKT: ADAS
FAHRERSITZ: KABINE UND GETRIEBE

Das Fahrerhaus: Kommandozentrale und Wohnbereich

Die Evolution des Ducato macht auch vor dem Fahrersitz nicht Halt. Wer in den vergangenen Jahren ein Reisemobil auf Ducato-Basis fahren konnte, wird beim Einsteigen in eines der Fahrzeuge ab dem Modelljahr Ducato 2021 erhebliche Veränderungen zum Positiven feststellen. Die Rede ist hier von einer ganzen Reihe von Elementen, die zu einer besseren Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug führen, denn die Kabine – und insbesondere der Fahrersitz – bildet die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Und wenn hier alles bestens funktioniert, ergeben sich daraus spürbare Vorteile in Bezug auf Sicherheit, Manövrierbarkeit und Fahrspaß. Und ja, bei Reisemobilen auf Ducato-Basis kann man durchaus von Fahrspaß sprechen, da dieser sich umgehend einstellt, sobald man auf dem Fahrersitz Platz nimmt, das Lenkrad ergreift und die ersten Meter fährt.
Das Lenkrad ist ein Schlüsselelement des neuen Ducato Modelljahr 2021: Es ist wie im Auto gestaltet, hat einen kleinen Radius, liegt gut in der Hand und ist nicht zuletzt auch in stilistischer Hinsicht bemerkenswert. Dank der Bedienelemente am Lenkrad kann sich der Fahrer ganz auf das Fahren konzentrieren und die Einstellungen für das Bordradio und den Tempomat per Fingertipp ändern. Das Lenkrad trägt viel zu dem Fahrspaß bei, den die neue elektronische Servolenkung bietet – das Manövrieren eines Wohnmobils, selbst eines großen, wird zum Kinderspiel. Einfach und... angenehm.

Der Schalthebel

Die optimale Position des Schalthebels am Armaturenbrett bestätigt sich als eines der bewährten Elemente, die in den letzten Jahren am meisten zum Erfolg des Ducato beigetragen haben: Der 6-Gang-Schalthebel ist immer in Reichweite und lässt sich leicht und intuitiv bedienen. Nicht vergessen werden sollte, dass manuelle Getriebe nicht die einzigen sind, die Ducato Camper anbieten: Immer mehr Reisemobilisten entscheiden sich für das ausgeklügelte 9-Gang-Automatikgetriebe „9Speed“. Es macht das Fahren zu einem wahrhaft entspannenden Erlebnis, denn stets stehen das perfekte Antriebsmoment und die richtige Leistungsreserve für Ihr Fahrzeug bereit.
Die beiden Getriebetypen, Schalt- oder Automatikgetriebe, können wahlweise mit den verschiedenen Ducato Camper-Motoren mit bis zu 180 PS kombiniert werden, wodurch Kunden eine große Auswahl erhalten. Der Schalthebel des Ducato befindet sich seit vielen Jahren auf dem Armaturenbrett und nimmt daher nur wenig Platz in Anspruch. Hierin liegt nicht nur ein Vorteil für den Fahrer, sondern auch ein wesentliches Merkmal, um die drehbaren „Captain Chair“-Sitze im Fahrerhaus in den dahinter liegenden Wohnbereich zu integrieren.

Die elektronische Feststellbremse

Beim neuen Ducato MJ 2021 wurde im Zuge ständiger Innovation auch ein weiteres Element eingeführt, das die Nutzbarkeit des vorderen Bereichs des Reisemobils verbessert: die elektronische Parkbremse. Der Wegfall des klassischen Hebels am Boden ist nicht nur eine stilistische und ergonomische Weiterentwicklung für den Fahrer, sondern auch ein Vorteil für die Gestaltung des Wohnbereichs. Vergessen wir nicht, dass bei den meisten Reisemobilen die Kabine zu einem integralen Bestandteil des Fahrgastraums wird, wenn die Vordersitze umgedreht werden: Der Wegfall des Hebels für die Feststellbremse, der durch ein kleines Bedienelement am Armaturenbrett ersetzt wurde, hat ganz offensichtliche Vorteile, da er Platz spart und das Drehen der Sitze erleichtert.
Last but not least spiegelt sich die Neugestaltung des Innenraums auch in weiteren Ablagemöglichkeiten wider, etwa in den Seitentüren, ganz zu schweigen von dem speziellen Fach zum Aufladen von Smartphones.

Das Angebot von Ducato entwickelt sich ständig weiter mit zahlreichen innovativen Merkmalen , die Ihre Sicherheit und den Fahrspaß im neuen Ducato 2021 erhöhen!

Dieser Artikel informiert über die modellspezifischen Eigenschaften und Inhalte, die von den Reisemobilherstellern gewählt werden können. Folglich werden Sie sich bei Ihrem Reisemobilhersteller erkundigen müssen, ob die Features für das Modell, das Sie kaufen möchten, verfügbar sind. Die Ausstattung der Modelle und die jeweiligen Optionals können aufgrund spezifischer gesetzlicher oder marktabhängiger Anforderungen variieren.​​​​​​​

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>