03 Dez 2015

zucchini-rouladen

Lebensqualitat an bord
Geschmackvoll und schnell sind bekanntermaßen die idealen Zutaten eines Rezeptes, das auch in einem Wohnmobil zubereitet werden kann.
Für köstliche Appetithäppchen oder Vorspeisen bieten sich Zucchini-Rouladen an.
Lecker und leicht – auch ideal für unterwegs.

Zucchini sind leckere und leichte Früchte, die in der Küche äußerst vielseitig eingesetzt werden können – gleichermaßen zu Hause wie im Wohnmobil, da sie die einfache Zubereitung geschmackvoller und schneller Gerichte ermöglichen, wie etwa die köstlichen gefüllten Rouladen. Fahren wir fort.


Zutaten für vier Personen:

Zerkleinerter und großblättriger Schnittlauch
- 1 Esslöffel + ein paar Blätter
Gemahlener schwarzer Pfeffer
- Nach Bedarf
Granatapfel
- Ein paar Samen, nach Belieben
Zerkleinerter Rohschinken
- 40 g
Robiola
- 100 g
Salz
- Nach Bedarf
Zucchini
- 16 Scheiben


Zubereitung:

Waschen und schneiden Sie die Zucchini der Länge nach und machen Sie daraus 16 dünne Scheiben mit einer Dicke von zwei bis drei Millimetern. Salzen Sie sie etwas, legen Sie sie auf eine ebene, etwas geneigte Fläche auf (um das Fruchtwasser abzulassen) und lassen Sie sie zehn Minuten ruhen. Erhitzen Sie einen Grill oder eine teflonbeschichtete Pfanne und legen Sie die Zucchinistücke vorsichtig hinein. Grillen Sie sie etwa zwei bis drei Minuten lang pro Seite und lassen Sie sie anschließend abkühlen.

Mischen Sie den Robiola, den Schnittlauch, den gemahlenen Pfeffer und den fein geschnittenen Rohschinken in einer Schüssel und lassen Sie das Ganze für mindestens 15 Minuten an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank ruhen.
Sobald die Zucchini abgekühlt sind, bestreichen Sie das Gemisch mithilfe eines Teelöffels oder eines Messers mit abgerundeter Klinge mit dem zubereiteten Robiola. Rollen Sie anschließend die Zucchini zusammen und befestigen Sie sie mit einem Zahnstocher oder mit einem Stück Schnittlauch.

Fügen Sie zur Füllung ein paar Granatapfelsamen hinzu, um einen optischen Farbkontrast herzustellen. Nun ist alles fertig, um dieses Rezept an Bord Ihres Wohnmobils zu probieren.
Legen Sie die Rouladen auf einen Servierteller, dekorieren Sie sie mit Rucola- oder Salatblättern und einigen Granatapfelsamen und servieren Sie sie in der Dinette Ihres Wohnmobils.
Vorspeise, Aperitif oder Beilage? Sie haben die Wahl!

 
<asp:ContentPlaceHolder id="PlaceHolderPageTitle" runat="server"/>